عزيزي الزائر أنت تستخدم متصفح قديم ولا يقبل التقنيات الحديثة .. يرجى الترقية إلى آخر إصدار أو استخدام متصفح فيرفوكس - FireFox المجاني

Darfur State
Share |

Nord-Darfur (arabisch: شمال دارفور; transliteriert: Shamal Darfor) ist eines der 26 Wilayate oder Bundesländer des Sudan. Es ist eines der drei Bundesländer, aus denen die Region Darfur besteht. Es hat eine Fläche von 296.420 km ² und eine Bevölkerung von ca. 1.583.000 (2006). Al-Fashir ist die Hauptstadt des Bundeslandes. Weitere bedeutende Städte sind Ailliet, [1] [2] Kebkabiya, [3] [4] Kutum, Mellit (Malit), [5] [4] Tawilah [6] und Umm Kadadah. [7] [4]

Geographie

Nord-Darfur nimmt mehr als die Hälfte des Territoriums der Region Darfur ein und umfasst einen Teil der Marrah Berge {Jebel Marra). Der nördliche Teil besteht ganz aus Wüste. Im Süden gibt es etwas mehr Niederschläge. Im Osten finden wir Ebenen mit niedrigen sandigen Hügeln, während die vulkanischen Berge Jebel Marrah fast den gesamten Südwesten einnehmen. Im südlichen Teil Darfurs sind die wichtigsten Nutzpflanzen Hirse, Mais und Erdnüsse. [4]

Nord-Darfur grenzt im Nordwesten an Libyen, im Norden an Northern State, im Osten an Northern State und North Kurdufan, im Südosten an South Kurdufan, im Süden an Süd-Darfur und im Westen an West-Darfur und die Republik Tschad.

Geschichte

In Nord-Darfur findet man viel über die Geschichte des Darfur. Es war das Zentrum des Sultanats Darfur. Hier lagen sowohl die Hauptstadt al-Fashir wie auch seine größte Handelsstadt Kobbei.

Süd-Darfur (arabisch: جنوب دارفور; transliteriert: Janob Darfor) ist ein weiteres der 26 Wilayate des Sudan. Es ist eines der drei Bundesländer, aus denen sich die Region Darfur im Westen Sudans zusammensetzt. Es hat eine Fläche von 127.300 Quadratkilometern (49.200 km ²) und einer geschätzten Einwohnerzahl von rund 2,89 Millionen (2006). Nyala ist die Hauptstadt des Staates.

Süd-Darfur teilt die Geschichte von Darfur.

West-Darfur (arabisch: غرب دارفور; transliteriert: Gharb Darfor) gehört auch zu den 26 Wilayaten des Sudan, und ist eines von drei aus der Region Darfur. Es hat eine Fläche von 79.460 km ² und eine Bevölkerung von ca. 1.007.000 (2006). Es grenzt an Nord-und Süd-Darfur im Osten. Die tschadischen Präfekturen Biltine und Ouaddaï liegen im Westen, während im Norden die Präfektur Bourkou-Ennedi-Tibesti liegt. Al-Junaynah ist die Hauptstadt des Staates. West-Darfur ist das Zentrum des anhaltenden Darfur-Konflikts.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bildergalerie :